Trend 2019: Vorsteckring passend zum Ehering

Zwei Eheringe und ein Verlobungsring der als Vorsteckring nach der Hochzeit getragen werden kann.
Fotocredit: trauringmanufaktur I Instagram
l
Vorsteckringe bzw. Beisteckringe werden immer beliebter. Immer mehr Frauen haben den Wunsch, ihren Antragsring als Vorsteckring zusammen mit dem Ehering zu tragen.
Dieser Trend kommt wie so oft aus den USA. Hier wird oft mit einem besonders prunkvollen Ring um die Hand angehalten. Diese Art von Statussymbol soll dann nach der Trauung weiterhin als Vorsteckring präsentiert und zum Ehering getragen werden.
In Deutschland wird oft ein, im Vergleich zu den USA, dezenterer Ring zur Verlobung überreicht. Aber natürlich sieht auch der in Kombination mit dem Ehering umwerfend aus. Außerdem kann jeder den Verlobungsring so dezent oder prachtvoll wählen wie man möchte und wie es am besten zu sich als Paar passt. Als Beisteckring wechselt er dann nach der Hochzeit an den Ringfinger der rechten Hand.
l
Was sind Vorsteckringe und wie werden sie getragen? 
Vorsteckringe sind aufwendig gearbeitete und verzierte schmale Damenringe, die vor dem Ehering getragen werden. 
Der schmale Beisteckring wird meist mit einem, im Vergleich zum Beisteckring, breiten Ehering getragen. Wie der Name "Vorsteckring" schon verrät, soll er vor dem Ehering getragen werden. Natürlich gibt es aber auch Frauen die es bevorzugen den Ring hinter dem Ehering zu tragen. Traditionalisten tragen den Beisteckring aber in jedem Fall vor dem Ehering. 
l

Zwei goldene Eheringe und ein dezenter Vorsteckring der nach der Hochzeit vor dem Ehering getragen wird.

Fotocredit: mein_lieblingsring I Instagram  

Wann wird der Vorsteckring getragen? 

Die Idee zum Beisteckring kam, weil viele Frauen den Wunsch hatten ihren Verlobungsring auch noch nach der Hochzeit zu tragen. So kam es dazu, dass man Verlobungsring und Ehering an einem Finger zusammen trug. 
Verlobungsringe sind oft aufwendiger gestaltet und haben eine riesige emotionale Bedeutung. Da der Ehering oft auf den Verlobungsring abgestimmt wird, ist es naheliegend dass beide Ringe kombiniert an einem Finger getragen werden. Manche Frauen tragen den Vorsteckring aber auch nur zu besonderen Anlässen.
Unser Tipp: Am besten eignen sich übrigens Memoireringe oder Solitärringe als Beisteckring vor dem dezenten Trauring. Diese edle Kombination ist ein garantierter Wow-Blickfang! 
 
Wie ausladend darf der Vorsteckring sein?
Hier gibt es keine Vorgaben. Jedes Paar kann das für sich selbst entscheiden und ihrem individuellen Stil anpassen. 
Ein Solitärring überzeugt z.B. durch den einzelnen Diamanten der oft in eine sogenannte Krappenfassung gefasst ist. Memoirering hingegen zeichnen sich durch den Kranz aus vielen kleinen Diamanten rund um die Ringschiene aus. 
Unser Tipp: Das Edelmetall vom Traurring sollte das Gleiche sein wie das vom Beisteckring. Wer ein absoluter Fan davon ist z.B. Gold und Silber miteinander zu kombinieren kann das aber auch hier gerne tun. Ebenfalls sollte bei der Legierung auf Abenteuer verzichtet werden und z.B. 14 Karat auch nur mit 14 Karat kombiniert werden. 
 
Hinter dem goldenen Ehering wird der Verlobungsring als Beisteck nach der Trauung getragen.

Fotocredit: patzi_goldschmiede I Instagram

Vorsteckringe werden immer beliebter
Da Vorsteckringe meist ziemlich schmal sind, wird es immer beliebter mehr als zwei Ringe miteinander an einem Finger zu kombinieren. Der Beisteckring muss aber auch nicht immer der Verlobungsring sein. Oft werden solche Beisteckringe auch zum Valentinstag, zu Geburtstagen oder zu anderen feierlichen Anlässen geschenkt. 
Vorsteckringe mit Perle oder Farbedelsteinen gelten als die Exoten unter den Vorsteckringen. In den angesagten Metropolen wie New York oder Mailand werden auch immer häufiger Männer gesichtet die mit dieser Trendkombination ein modisches Highlight setzen. 
Gerade weil der Verlobungsring für viele Frauen zum Lieblingsschmuckstück wird, wollen ihn viele nach der Trauung weiter tragen. Außerdem ist er neben dem Ring ja auch ein Zeichen für das Versprechen der ewigen Liebe. 
 
Unsere Empfehlung für alle die ihren Verlobungsring über alles lieben: Tragt ihn in Kombination mit dem Ehering. So kann der Ring weiterhin am Finger brillieren und hat eine so wundervolle Bedeutung.   

weitere inspirierende blog beiträge

Alle anzeigen