Die Hochzeitstrends 2019

1. Metallic

Fotocredit: andcompliments
Der Metallic Trend bleibt und bleibt. Egal ob im normalen Alltag oder zu solch besonderen Anlässen wie einer Hochzeit geht Metallic immer. Die Deko, die Schuhe, der Schmuck….es gibt keine Grenzen! Silber und Gold sind die traditionellen Metalle. Besonders beliebt ist 2019 aber Roségold (auch Kupfer oder Bronze genannt). In Kombination mit geometrischen Elementen liegt ihr voll im Trend. Die Blumendeko kann z.B. von einem polygonalen Käfig umschlossen und die Kerzen in einer Metall Laterne aufgestellt sein.

2. Blush

Fotocredit: andcompliments
Zarte Blush- bzw. Pastellfarben sind 2019 auch ein richtiges Trendelement auf Hochzeiten. Zartes Rosa sowie sanfte Champagner, Flieder und Pfirsich Töne finden sich im Brautstrauß und in der Dekoration wieder. Wer ein stimmiges Bild schaffen möchte und die Farbe wie eine Art Motto durch die Hochzeit ziehen lassen möchte, kann die Farben auch in der Hochzeitstorte oder den Einladungskarten verwenden.
Das Tolle an den beiden Trends ist, dass sie zusammen noch viel angesagter sind. Blush Metallic ist zusammen unschlagbar. Zartes Roségold in Kombination mit einem pudrigen Rosa oder Pastell Grün ist der absolute Hammer!

3. Zitrone

Pexels.com: kein Bildnachweis nötig
Beyoncé hat es vorgemacht und ihr Album 2016 Lemonade genannt. 2019 gilt das auch für Hochzeiten. Wenn das Leben dir eine Zitrone gibt, dann mach eine Hochzeit daraus. Lemon ist quasi DAS Trendthema 2019. Es ist alles erlaubt. Gelbe Dekoelemente, Zitronen-Cupcakes, Gin Tonic mit frischer Zitronenschale….man muss schließlich mit der perfekten Frische ins Eheleben starten.

4. Amethyst Cake

Fotocredit: weddingdetailsnow, Pinterest
Das Trendthema Zitrone kann auch phänomenal mit dem Trend Amethyst Cake verbunden werden. Und schon fragen sich alle Gäste: Ist es ein Edelstein oder doch eine Hochzeitstorte? Denn optisch ist diese Torte eben einem Amethysten nachempfunden und aufwendig verziert. Wenn der Blickfang schon so riesig ist, dann ist der Geschmack mindestens genauso genial.

5. Botanical

Fotocredit: andcompliments
Blumen und Hochzeit - das passt natürlich immer zusammen. Egal ob als Deko oder der Brautstrauß: 2019 gilt Natur pur! Besonders toll wirken florale Elemente neben rustikalen Dingen wie Holz oder Stein. Schön ist es aber auch wenn inmitten der grünen Blätter und der farbigen Blütenpracht metallic Details  hervorblitzen. Dekoriert wird also mit Farnen, rustikalem Holz und Wiesenblumen. Beliebt sind 2019 auch Dekoelemente die von der Decke hängen. So verleiht ihr eurer Candybar einen ganz besonderen Kick wenn eure Blumendeko von der Decke hängt. Blumenvasen oder, wer es sehr rustikal mag, Blumentöpfe können z.B. mit süßem Spitzenband verziert werden.

6. Neon Schriftzüge

Fotocredit: Add Vintage, Pinterest
Gefühlt geht 2019 nichts mehr ohne die beliebten und viel genutzten Neon Schriftzüge. Ob der Nachtisch mit der schönen strahlenden Neon Schrift "Candy Bar" präsentiert wird oder an leeren Wänden romantische Neon Schriftzüge angebracht werden - alles geht. Es ist nicht nur eine tolle Dekoration, sondern spendet gleichzeitig auch Licht und sieht toll auf Fotos aus. 

7. Tiara

Fotocredit: andcompliments
Spätestens nach der Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle ist die Tiara wieder voll im Trend. Meghan hat es vorgemacht und jede Braut kann es nachmachen. Der absolut edle und wunderschöne Kopfschmuck macht sogar den seit Jahren beliebten Blumenkränzen bzw. Flowercrowns Konkurrenz. Für alle Bräute die davon träumen eine Prinzessin zu sein, ist dieser Trend also perfekt und er eignet sich sogar für jede Brautfrisur.

8. Unplugged Wedding

Fotocredit: Southern California Bride, Pinterest
Handy und Co. bleiben auch auf Hochzeiten nicht sehr oft in der Tasche. Daher haben viele Paare das Gefühl, dass sie eher umgeben von Handys und Kameras heiraten. Viele geben deshalb den Hinweis, dass Handys und Kameras nicht mitgebracht werden oder vor der Feier abgegeben werden sollen. Wem das zu streng erscheint kann auch nette Hinweisschilder aufstellen: “Wir haben einen Hochzeitsfotografen, verbringt also gerne die Zeit mit uns und schwingt das Tanzbein”.
Auch wenn es nur nett gemeint ist, dass die Verwandten jeden schönen und emotionalen Moment festhalten wollen, kann es manchmal ein wenig stören. Für viele ist deshalb die Unplugged Wedding DER Hochzeitstrend 2019.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen