WEDDINGSHOOT IM SCHLOSSHOTEL GRUNEWALD

Impressionen unserer vier verschiedenen Styled Bride Shoots aus dem Schlosshotel Grunewald in Berlin

FIRST SHOOT | VINTAGE WEDDING

Vintage-Hochzeit-Schlosshotel-Grunewald-spitze-brautkleid-weiß-andcompliments-berlin-designer-online-shoppenVintage Fotoshooting des eleganten Brautlooks im wunderschönen Vestibül-Zimmer des Schlosshotels Grunewald. Die Braut trägt ein Kleid von Laure De Lis mit hochgesteckten Haaren und darauf abgestimmten Makeup, mit betonten roten Lippen. 

 

SECOND SHOOT | COSMOPOLITAN WEDDING

Cosmopolitan-Wedding-Hochzeitsjumpsuit-Hochzeitskleider-online-shoppen-andcompliments-berlinCosmopolitan Fotoshooting der modernen CityChic-Hochzeitsbrautlooks im Le Jardin des Schlosshotels Grunewald. Das Kleid und der Jumpsuit sind von Ritual Unions. Die Haare sind zu einem sleeken Zopf zusammengebunden. Der Fokus des Makeups liegt auf den dunklen Smokey Eyes.

 

THIRD SHOOT | BOHO WEDDING

Boho-Braut-bohemien-Hochzeitskleid-weiß-temporäre-Tattoos-gold-brautkleider-online-shoppen-andcompliments-berlinBohemien Fotoshooting von Braut und Brautjungfern im angesagten und sommerlichen Boho-Look im Garten des Schlosshotels Grunewald. Die Braut trägt ein Kleid von Laure De Lis, gestylt mit einem frischen Haarkranz. Die goldenen temporären Tattos der Brautjungfer sind von Constant Love. 

 

FOURTH SHOOT | ROYAL WEDDING

Royales Shooting der königlichen Braut mit ihren Brautjungfern im luxoriösen Musikzimmer und Spiegelzimmer des Schlosshotels Grunewald. Das Kleid der Braut ist von Gala Wedding. Die Haare sind zurück gesteckt und das Makeup ist dezent, aber elegant. Die Brautjungfern tragen Kleider von Four Flavor und in royalem Blau.

 

Shooting in Kooperation mit Flaconi

Hair and Make Up by Anika Hernandez

Fotocredits und Styling von andcompliments




Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Paßformguide

hochzeitskleider_andcompliments_online_shop_brautkleider_berlin_designer_elegante_schlichte_kleider_standesamt

alle_welches_brautkleid_steht_mir_a_linie_empire_vintage_etuikleid_baby_doll_duchesse_prinzess

*diese Maßtabelle ist ein Richtwert, verschiedene Designer haben verschiedene Maßtabellen - leider, wenn man sich nicht sicher ist empfehlen wir 2 Größen zur Auswahl zu bestellen
Passformguide Größenfinder Hochzeitskleider Welcher Kleiderform passt zu meinem Figurtyp

BRAUTKLEID GUIDE - Welche Brautkleid-Silhouette passt zu meinem Figurtyp?

BRAUTKLEID GUIDE - Welche Brautkleid-Silhouette passt zu meinem Figurtyp?

PASSFORM GUIDE - FIGURTYPEN V, H, A, X Silhouette

 

PASSFORM GUIDE

V SHAPE  Möchte man eher breitere Schultern kaschieren, eignen sich V-Ausschnitte besonders: sie führen das Auge zum Dekolleté und betonen die sonst schon schmalen Hüften. Zusätzlich sollte man Schnitte vermeiden, die Akzente auf die Schultern setzen, wie Puffärmel oder Schulterpolster. Kleider, die leicht ausgestellt sind balancieren die Körperproportionen.

H SHAPE  Wenn der Körper eher androgyn und gerade geformt ist, kann man sich mit einfachen Tricks eine Taille „zaubern“: in dem man Schnitte, die diese betonen sollen, vermeidet. Auf Trenchcoats, Wickelkleider, Doppelreihige Blazer und Gürtel also eher verzichten – dafür sind Röcke mit asymmetrischem Saum, Empire-Kleider und Kleider mit höher geschnittener Taille sowie detailreiche Ausschnitte sehr vorteilhaft.

A SHAPE  Auch hier gilt es wieder, die Figur etwas zu „balancieren“: wer eher breitere Hüften hat, kann dies mit Ärmelpartien und Dekolletés ausgleichen, die dem Look einen dramatischen Effekt geben – zum Beispiel Stickereien und Applikationen. Rundhals-Ausschnitte können getragen werden, wenn das Kleid Ärmel hat, die die schmale Oberpartie optisch verbreitern. Applikationen an der Schulter sind ideal für eine A-Figur! Auch Röcke in A-Linie sind optimal, wenn sie leicht über der Taille getragen werden, da sie die Hüften kaschieren, sie müssen aber gut "fallen", also eher Stoffe mit Stretch wie Jersey wählen. 

X SHAPE Kurven, Kurven, Kurven! Diese Figur ist auch als „Sanduhr“ bekannt. Hier gilt: Kurven betonen. Kurz geschnittene, taillierte Jacken und Pencilskirts sowie intensive Texturen und solide Farben sind für die X Shape-Figur wie geschaffen. Kleider, die gerade geschnitten sind, sollte man meiden, da durch die fehlende Betonung der Taille eine sehr große Fläche entsteht, die unvorteilhaft und massiv wirken kann. Das perfekte Beispiel hingegen sind Etuikleider, also Kleider, die tailliert und körpernah geschnitten sind. Gerne auch im Materialmix mit z.B. Spitze im oberen Bereich. Die hoch geschnittene Rockpartie betont die Taille, während das Oberteil aus Spitze für einen eleganten Touch sorgt.

DIE PASSENDE KLEIDER-LÄNGE FÜR IHRE GRÖßE

Knielänge

  • Körpergröße: 1,60 m und kleiner --> Kleiderlänge: ca. 91 cm
  • Körpergröße: 1,61 m - 1,76 m     --> Kleiderlänge: ca. 96 cm
  • Körpergröße: 1,76 m und größer --> Kleiderlänge: ca. 102 cm

    Bodenlang

    • Körpergröße: 1,60 m und kleiner --> Kleiderlänge: ca. 144 cm
    • Körpergröße: 1,61 m - 1,76 m     --> Kleiderlänge: ca. 154 cm
    • Körpergröße: 1,76 m und größer --> Kleiderlänge: ca. 158 cm

      --> Je nach Körperform sollte man auch darauf achten, dass es Frauen mit langem oder kurzen Oberkörper gibt. Dies sind Richtwerte und sollen Ihnen Orientierung bieten. 

      DAS PASSENDE KLEID FÜR IHRE GRÖßE

      SCHRITT 1 . Maß nehmen

      SCHRITT 2 . eigene Maße mit der Maßtabelle der Designer vergleichen